Anleitung zum Bau einer Palettencouch

Ein Paletten Sofa ist nicht nur stylisch und preisgünstig, sondern auch relativ einfach und schnell im Aufbau. Dabei muss man kein Handwerksprofi sein, um in wenigen Schritten einige ausrangierte Europaletten in eine Paletten Lounge umzuwandeln. Die Bedenken, dass die Paletten Couch evtl. nicht bequem sein könnte, sind vollkommen umsonst. Dank Polster für Paletten oder Palettenkissen, welche sich ebenso einfach selbst nähen lassen (siehe die genaue Anleitung, welche sich ebenso auf unserer Seite befindet) wird die Palettencouch zum Ort der Entspannung, sowie zum trendigen Hingucker. Dabei eignet sich die Paletten Lounge nicht nur für den Innenbereich wie das Wohn- oder Esszimmer, sondern auch für Outdoor. So bietet diese im Garten oder auf der Terrasse einen Ort, um sich genüsslich mit einem guten Buch niederzulassen oder sich mit Freunden und Familie zu entspannen.

Palettencouch

Abmessungen:
Länge 240 cm, Tiefe 94,5 cm, Höhe 80 cm, Sitzhöhe 37 cm

Bevor nun mit dem Bauvorhaben begonnen wird, ist jedoch eine gute Planung nötig. Diese erleichtert nicht nur das Vorhaben an sich, ist jedoch auch wichtig, um die passenden Materialien bestellen zu können. Hierbei sollte man sich folgende Gedanken machen:

  • Für welchen Zweck soll die Paletten Couch gebaut werden (Indoor/Outdoor)?
  • Wie viel Platz steht für die Sitzgelegenheit zur Verfügung?
  • Für wie viele Personen soll das Paletten Sofa ungefähr Platz bieten?
  • Soll die Paletten Lounge Rückenlehnen haben?
  • Sollen die Polster für die Paletten gekauft werden oder werden auch diese selber gemacht?

Tipp: Ein grob gezeichneter Plan des Palettensofas hilft, sich dieses besser vorstellen zu können. Außerdem ist es nötig den Platz genau auszumessen, so dass später böse Überraschungen vermieden werden können. Hierbei ist zu beachten, dass die Maße einer Europalette 120 x 80 x 14,4 cm sind und für die Sitzflächen je zwei bis drei Europaletten übereinander gestapelt werden, je nach gewünschter Höhe.

Für den Bau des Paletten Sofas werden folgende Materialien benötigt:

  • 6 Stück 1200x800mm behandelte Europaletten für den Innenbereich (für den Außenbereich können diese unbehandelt sein, müssen aber nicht)
  • 12 Schlüsselschrauben-Holz 8 x 100mm
  • 12 Unterlegscheiben 8,5mm Loch, ca. 24mm Außendurchmesser, ca. 1.5mm Dicke
  • 7 Flachverbinder ca. 100 x 35 x 2mm
  • ca. 32 Stck. 5 x 20mm Pan-Head Schrauben zum Befestigen der Flachverbinder
  • ca. 18 Stck. 5 x 100 Allzweck-Holzschrauben zum Verschrauben der Sitzebenen
  • 2 Sitzkissen 1200 x 800 x 80mm (oder nach Wahl)
  • 2 Kissen als Rückenlehne 1200 x 430 x 80mm (oder nach Wahl)
  • 8 Filzgleiter
  • Holzschleifmaschine
  • ausreichend Holzlasur und dementsprechend eine Sprühpistole, ein Pinsel oder eine Rolle zum Auftragen
  • ausreichend Holzleim und Pinsel zum Auftragen
  • ausreichend Schrauben und Muttern zum Verschrauben der Rückenlehnen
  • Auf Wunsch: Holzfarbe, Beleuchtung oder Schubladen, sowie Sitzkissen, Decken, Polster oder Schaumstoff und Stoffe, Garn, Nähmaschine, Paspelband und Klettverschluss, falls die Sitzkissen selbst genäht werden!

Benötigte Werkzeuge:

  • Hammer (Zimmermannshammer)
  • Nageleisen
  • Holzleim (gewöhnlicher PVAC-Leim)
  • Schraubzwingen
  • Bleistift, Maßstab,
  • Akkuschrauber/ Bohrmaschine,
  • Schrauber – Bit (Torx, PZ…),
  • Bohrer 5, 6 und 8mm,
  • Maulschlüssel 13mm (besser Ratsche mit Nuss),
  • Schleifwerkzeug,
  • Schleifmittel der Körnung 60 und 120,
  • Pinsel, Farbrolle,
  • Malervlies zum Unterlegen.

Tipp: Werkzeuge können im Baumarkt geliehen werden!

Vorbereiten der Paletten:

Bei gebrauchten Europaletten entfernen Sie groben Schmutz oder Absplitterungen und stellen sicher, dass keine Nägel oder Schrauben hervorstehen. Auch sollten lose Verbindungen erneuert werden. Gerissene Bretter können geleimt werden, dazu benötigen Sie evtl. Schraubzwingen um die Teile während der Trocknung zu fixieren.
Die Paletten können jetzt geschliffen werden. Beginnen Sie mit einer groben Körnung z.B. 60 und beenden Sie den Schleifvorgang mit z.B. 120. Wenn Sie die Paletten farblich gestalten wollen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Zusammenbau der Sitzebenen:

Die Couch besteht aus zwei Sitz-Ebenen und der Rückenlehne.
Legen Sie die zwei Paletten der ersten Ebene kopfüber nebeneinander und richten Sie sie zueinander aus:
Palettencouch Schritt 1Hierbei entscheiden Sie, was später zu sehen ist, also die schönste Seite nach vorne!
Die beiden Paletten werden jetzt mit zwei Flachverbindern und den Pan-Head Schrauben miteinander verbunden. Achten Sie darauf, dass die Fuge geschlossen wird.

Flachverbinder
Pan-Head Schraube

 

 

 

 

 

Sie legen die Flachverbinder über die Fuge der Querbretter und verschrauben sie.

Palettencouch Schritt 2

Legen Sie die Paletten der zweiten Ebene auf die Erste und wiederholen Sie den Vorgang.Palettencouch Schritt 3

Die Ebenen werden mit 18 Allzweck-Holzschrauben (5 x 100 mm ) verschraubt.
Dazu bohren Sie zunächst in Höhe der Mitte jedes Palettenklotzes, mit dem 5 mm – Bohrer ein Loch, nur durch die erste Palette (18x). Danach setzen Sie die Schrauben in das Loch und verschrauben beide Palettenebenen miteinander.Palettencouch Schritt 4Da die Paletten gerade auf dem Kopf liegen, können Sie jetzt die Filzgleiter anbringen.
Drehen Sie danach die Sitzebene um.
Die Sitzebene ist damit fertiggestellt!

Zusammenbau der Rückenlehne
Die Paletten der Rückenlehne werden ebenfalls mit Flachverbindern verbunden:
Palettencouch Schritt 5Hier verwenden Sie im oberen Bereich einen Flachverbinder mehr und auch die Anzahl der Pan-Head Schrauben wird verdoppelt.

Palettencouch Schritt 6

Im Unteren Bereich wird die Rückenlehne mit 12 Schlüsselschrauben (8 x 100 mm) an der Sitzebene befestigt.
Palettencouch Schritt 7Die Löcher für die Schlüsselschrauben werden mit dem 8 mm – Bohrer durch die Querbretter der Paletten der Rückenlehne vorgebohrt. Die obere Lochreihe trifft dabei die Randklötze der oberen Sitzebene, die untere Lochreihe das äußere Deckbrett der unteren Sitzebene.
Die untere Lochreihe muss möglichst genau gebohrt werden, um die Schmalkante des Deckbrettes mittig zu treffen!
Zum Anzeichnen und Bohren der Löcher können Sie die Rückenlehne auf die Sitzebene legen und seitlich überstehen lassen.
Um ein aufplatzen des Holzes beim Verschrauben zu verhindern, muss in die Paletten der Sitzebene mit 6 mm vorgebohrt werden.
Stellen Sie dazu die Rückenlehne hinter die Sitzebene und markieren sie die Bohrungen durch die Löcher in der Rückenlehne.

Palettencouch Schritt 8

Stellen Sie die Rückenlehne zur Seite und bohren die Löcher mit dem 6 mm – Bohrer so tief wie möglich in die Sitzebene.
Entfernen Sie eventuell abstehende Splitter von den Bohrlöchern und verschrauben Sie Rückenlehne und Sitzebene. Benutzen Sie unbedingt Unterlegscheiben zu den Schlüsselschrauben, um ein Einziehen des Schraubenkopfes in das Holz zu verhindern!
Die Befestigung der Sitzkissen an der Rückenlehne kann mit Klettband oder Halteschlaufen erfolgen.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Bau der Paletten-Couch !

 

Passend zum Thema (weiterlesen):
Palettentisch Bauanleitung
Direkt über den Preisrechner Europaletten kaufen!
Was kostet eine Europalette?
Wie viel wiegt eine Europalette?
Welche Abmessungen hat eine Europalette?


Wie hat dir die Anleitung gefallen?
Palettencouch 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 / 5 Sternen. Anzahl der Bewertungen: 2

Loading...